Oracle EVP: Umzug in SaaS-Welt wurde “eine subtile Veränderung”

SAN FRANCISCO – Die Einführung von Infrastructure-as-a-Service war eine der großen Einführungen der Oracle Cloud Anfang dieser Woche, aber die Verbesserungen des Hardware-Giganten rund um Software-as-a-Service stießen auf Oracle OpenWorld 2012 auch.

Die Oracle Cloud selbst war sechs Jahre in der Entwicklung, bevor sie im Juni enthüllt wurde, so dass es nicht als Überraschung kommen, wenn Steve Miranda, Executive Vice President für Anwendungsentwicklung bei Oracle, während einer Q & A-Sitzung am Mittwoch Morgen, dass bewegte erklärte Zu einer “SaaS-Welt wurde eine subtile Veränderung” für das globale Unternehmen.

Einer der Bereiche, in denen Oracle vor Kritik stand, ist die Geschwindigkeit – zumindest in Bezug auf die Bereitstellung dieser Lösungen auf dem Markt.

Mir ist klar, dass wir auf einer anderen Maßnahme beurteilt werden, und das ist gut, dass wir sind, weil wir groß sind “, sagte Miranda, obwohl Miranda behauptet, dass Oracle” glücklich ist, wo wir sind, aber wir Wird es zu beschleunigen, wenn es um spezifische Aufgaben wie die Verbesserung der Daten-Conversions für die Kunden.Ein Beispiel dafür könnte rund um soziale gesehen werden.Miranda erklärte, dass mit dem Zusatz von sozialen Features, die SaaS-Stack und das Debüt von Oracle Social Relationship Management-Plattform, sieht Oracle eine Menge von Aktivitäten rund um Kunden, die in der Konsumgüterindustrie verkaufen, sondern über einen Wiederverkäufer verkaufen., Miranda weiterhin, dass sie versuchen, näher an die Kunden-Trends durch soziale, die sich in zwei Reaktionen entwickelt hat: Entweder reagieren schnell auf der Service-Seite (Umsatz zu generieren) oder die Marketing-Seite (um Leads zu generieren).

Allerdings ist die Auswahl dieser Trends aus den Daten noch leichter gesagt als getan. Miranda erkannte, dass, wenn Sie in komplexe Planungsalgorithmen und andere Dinge, die Sie heute noch nicht tun können, weil der Kapazität und Volumen, die Fähigkeit, schnell bringen in vielen Daten (in der Regel soziale bezogen) von externen Systemen, Zeit Entscheidungen ist immer noch sehr schwierig.

Miranda schloss, “Meiner Meinung nach ist die Killer-App noch zu tun.”

 Von Oracle OpenWorld 2012 auf der Website

Oracle übernimmt LogFire für die Cloud-basierte Lagerverwaltung

Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden

Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Bust oder Meh Upgrade-Zyklus voraus?

? Arbeitstag greift Mid-Markt-Momentum, zielt darauf ab, inmitten Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Oracle’s Hurd hält Gericht: Oracle’s Hurd umreißt “ganzheitliche” Strategie: Will CIOs beißen, Oracle erweitert Cloud-Services, enthüllt die weltweit erste Multi-Tenant-Datenbank Oracle stellt öffentliche Cloud-Partnerprogramme vor Eine Oracle-Cloud, Oracle Execs in Richtung Integration über ausgewählte Unternehmen apps, Oracle sieben Säulen der Cloud setzen SaaS im Kern, Oracle und das Unternehmen Karussell, werden Kunden vergessen Vendor Lock-in Bedenken für Oracle, Amazon spinnt kostenlos Oracle Oracle OpenWorld 2012: Durch die Zahlen, Oracle’s Kurian: ‘Große Mehrheit’ der Unternehmenskunden nutzen Hybrid-Cloud-Modelle

Big Data Analytics, Oracle erwirbt LogFire für Cloud-basierte Lagerverwaltung, Enterprise Software, Eyeing Oracle OpenWorld: Was ist im Laden, Enterprise-Software, Oracle-Datenbank 12c R2: Boom, Büste oder meh Upgrade-Zyklus voraus? -market Momentum, zielt darauf ab, inmitten der Oracle-NetSuite Fusion zu gewinnen

Neueste IDC-Zahlen zeigen Chromebooks weiterhin zu kämpfen

Mein Webseitenkollege Steven J. Vaughan-Nichols hat den Tisch für Chromebooks seit ihrer Einführung vor mehr als zwei Jahren gepocht. Zurück im Juni 2011, rief er das Chromebook ein “Windows-Killer”, voraussagen, dass “Microsoft konfrontiert wird mit echten Schwierigkeiten” auf dem Markt für Desktop-PCs.

Windows 10, Microsoft-Surface-All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start, Mobility, Razer aktualisiert Blade, Blade Stealth-Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken, Hardware, Lenovo beefs up PC bietet mit 2-in-1 Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio-Laptop, Windows 10, Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test erstellen 14915 jetzt für PCs, Telefone

Im vergangenen April schrieb ich, dass Chromebooks waren, kämpfen auf dem Markt, basierend auf real-world Nutzung Zahlen. Das ist eine Illusion, so Vaughan-Nichols, der heute behauptet, dass Chromebooks seit einem Jahr an heißen Kuchen an einem kalten Morgen verkauft haben.

Als ich das gelesen habe, habe ich ein doppeltes genommen. Dann schaute ich mir die letzten Verkaufszahlen genauer an und entdeckte, dass sich seit Anfang dieses Jahres nichts verändert zu haben scheint. In der Tat, zum ersten Mal gibt es kalte harte Zahlen, die darauf hindeuten, dass Chromebooks wurden eine ziemlich spektakuläre Flop.

Nehmen Sie nicht mein Wort dafür – schauen wir uns die tatsächlichen Verkaufszahlen, wie von IDC zur Verfügung gestellt (die sehr gut sind, was sie tun). Hier ist ein Zitat aus dem gleichen Beitrag, ich habe ein paar wichtige Fakten hervorgehoben

Rajani Singh, Senior Research Analyst für den vierteljährlichen PC Tracker von IDC, [sagt]

“Chromebooks von jedem Anbieter außer Samsung haben es nicht besonders gut gehabt.Selbst mit Samsung-Produkte, sie sind in erster Linie nur mit einem Einfluss auf K-12 Ausbildung in den USA – als Ersatz für alternde Netbooks.Im dritten Quartal ’13, Samsung ausgeliefert Rund 652.000 Chromebooks weltweit … Unter anderen Anbietern haben Lenovo, Acer und HP, aber im winzigen Volumen, Samsung weiterhin die Nummer eins-Position zu halten … ”

Verstanden? Im gesamten dritten Kalenderquartal 2013 lieferte der führende Chromebook-Anbieter, Samsung, nur 652.000 Geräte und IDC sagt, dass jeder andere Anbieter Sendungen hatte, die “winziges Volumen” darstellten.

Also, wie stapelt sich das gegen den PC und Tablet-Markt als Ganzes?

Glücklich für uns, IDC hat aktuelle Zahlen für PC-und Tablet-Sendungen im dritten Quartal 2013 veröffentlicht. Also schauen wir sie auf, sollen wir?

Erstens, der PC-Markt.

9. Oktober 2013, / IDC Worldwide Quarterly PC Tracker für weltweite PC-Sendungen im dritten Quartal

Insgesamt PC-Sendungen: 81,6 Millionen

Laut der Website Rachel King, “der PC-Markt nicht so schlecht wie erwartet” im Quartal, vor allem wegen der Unternehmen und öffentlichen Sektor mit einem “leichten Anstieg des Geschäftsvolumens” trägt zum Wachstum. Sie fügt hinzu: “IDC-Forscher zusammengefasst den Verbrauchermarkt Beitrag und Stimmung als” lauwarm am besten …

Und nun Tabletten.

30. Oktober 2013 / IDC auf Tablet-Markt im dritten Quartal

IPad: 14,1 Millionen

Andere Tabletten: 33,5 Millionen

Wir haben jetzt alle Zahlen, die wir brauchen. Während des Quartals, PCs und Tabletten kombiniert, um mehr als 129 Millionen Einheiten weltweit versenden. Während des gleichen Zeitraums, nach Zahlen aus der gleichen Quelle, lieferte der führende Chromebook-Anbieter 652.000 Geräte. Lassen Sie uns annehmen, großzügig, dass das “winzige Volumen” für andere Anbieter zusammen addiert sich bis zur Hälfte von dem, was Samsung konnte zu versenden. Sogar mit dieser Annahme ist die Gesamtzahl der Chromebooks, die während des Viertels versendet werden, unter 1 Million.

Das ist ungefähr die Anzahl der Surface-RTs, die Microsoft im Laufe des Quartals versandt hat, nachdem sie eine Abschreibung von 900 Millionen Dollar und harte Preise für das Gerät vorgenommen hatten.

Um die Dinge in die richtige Perspektive zu setzen, hatte Chromebooks im 3. Quartal 2013 bestenfalls einen Anteil von 1,2 Prozent am PC-Markt und einen Anteil von 0,76 Prozent am kombinierten PC-Tablet-Markt.

Das ist kein Erfolg.

Mein Mitnehmen? Chromebooks schlagen die gleiche Ziegelwand, die Netbooks stoppte. In den vergangenen Jahren oder zwei ist der Markt für diese schmutzig-billig Netbooks sank, während der Umsatz von Business-PCs wurden flach. Während Q3, Lenovo, Dell und HP alle sahen ihre globalen Anteil der PC-Markt zu erhöhen, vor allem auf den Verkauf von Business-PCs. Zwei Unternehmen, die an den Consumer-Markt gebunden sind und riesige Investitionen in Netbooks und billige PCs in den letzten Jahren, Acer Group und ASUS, sahen ihre Marktanteile um rund 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr sank.

Eines der interessantesten Zitate in SJVNs Post war dieses von Stephen Baker, VP der Industrie-Analyse für Verbraucher-Technologie für NPD Gruppe. Baker sagte, dass Chromebooks “haben konsequent für 20-25 Prozent des Einstiegsmarktes für Verbraucher Notebooks im Jahr 2013 berücksichtigt.” Wenn dies der Fall ist, zeigt es, wie schwach die Consumer-PC-Segment ist, vor allem am unteren Ende.

Aus der Anzahl der Chromebook-Sendungen, die in den IDC-Nummern gezählt wurden, ist die Gesamtzahl der ausgelieferten Einsteiger-Notebooks unter 4 Millionen, was weniger als 5 Prozent des gesamten PC-Marktes ausmacht.

Und wie die IDC Singh stellte fest, die aktuelle Ernte von Chromebooks hat seinen größten Einfluss auf K-12 Ausbildung in den USA, “als Ersatz für alternde Netbooks.” Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die Verbraucher ein ernstes Interesse an ihnen zeigen. In der preissensiblen unteren Ende des Marktes, sagen die Verbraucher nein zu nichts, das wie ein Laptop aussieht und wählen iPads, Kindles und billige Android-Tabletten statt.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Razer erfrischt Blade, Blade Stealth Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test bauen 14915 jetzt für PCs, Handys

Microsoft, Flextronics-Partner auf Zellplattform

Die beiden Unternehmen sagten, sie hätten gemeinsam eine neue Telefonplattform namens Peabody entwickelt – einen Plan, den die Zellenanbieter anpassen können und die die Produktionskosten senken sollen.

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC sagte zu Headline Oktober-Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Mobility, Google rebuts Microsofts Edge Batterie Ansprüche: Chrome on Surface dauert Cloud, Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Regionen befassen sich mit Datenschutzproblemen

Peabody läuft auf GSM (Global System for Mobile Communications) -Netzen, die weltweit am weitesten verbreitet ist Wireless-Standard und GPRS (General Packet Radio Service), die Datenübertragung Arm der GSM-Netze.

Microsoft bietet intelligentere, fortschrittliche mobile Lösungen an und schafft Geschäftsmodelle, die Mobilfunkbetreiber dazu beitragen, neue Umsatzströme zu generieren “, sagte Pieter Knook, Senior Vice President von Microsofts Mobile und Embedded Devices Division und Communications Sector Business.

Der in Singapur ansässige Handy-Hersteller sagte, die Peabody-Plattform bietet Original-Equipment-Hersteller oder OEMs, Zugang zu mehr als 18.000 Anwendungen für die Produktlinie Anpassung.

Als Mobiltelefone werden zunehmend maßgeschneiderte Verbraucherprodukte, OEMs sind unter Druck, Low-Cost-, feature-rich-Telefone produzieren, die die Anforderungen dieses wachsenden Markts “, sagte Tom Deitrich, Flextronics Vice President für Original-Design und Fertigung, sagte in einer Erklärung “Durch ODM-Handy-Plattformen wie Peabody bietet Flextronics den OEMs eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Produktlinien schnell zu erweitern und auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren.

Die Ankündigung wurde am ersten Tag des 16. jährlichen 3GSM World Congress, eine Konferenz, die diese Woche in Cannes, Frankreich.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

? Google rebuts Microsofts Edge-Batterieansprüche: Chrome on Surface dauert länger

Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Bereiche behandeln Datenschutzprobleme

Lollipop schließlich verdrängt KitKat als Android-Geschmack des Monats

Android 5.0 Lollipop ist jetzt die häufigste Version des Google-Smartphone-Betriebssystems.

Android

Das Android-Marshmallow-Update für LG G4 konzentriert sich auf Sicherheit, Sharing und Energieoptimierung: in Bildern. Das Android-Marshmallow-Update für Samsung Galaxy S6, S6 Edge,

Android Lollipop hat KitKat endgültig überholt, um die beliebteste Version des mobilen Google-Betriebssystems zu werden.

Laut monatlichen Daten von Google, Lollipop hat gerade vor anderen Versionen geklettert, wächst von 34,1 Prozent der Android-Installationen im vergangenen Monat auf 36,1 Prozent. Im gleichen Zeitraum sank KitKat von 35,5 Prozent auf 34,3 Prozent.

Android 5.0 (a.k.a.Lollipop) kam im November 2014 als Schaufenster für Googles “Materialdesign” -Konzept und hat 16 Monate gedauert, um an die Spitze zu gelangen.

Diese Upgrade-Verzögerung spiegelt die Tatsache, dass es die Android-Smartphone-Entscheidungsträger, die entscheiden, wann – oder sogar, ob – zum Upgrade ihrer Geräte auf Googles neueste mobile OS.

Die schrittweise Zersplitterung des Android-Marktes ist ein Kopfschmerz für Google, obwohl KitKat (Android 4.4), Jelly Bean (Android 4.3) und Lollipop etwa 93 Prozent des Android-Marktes ausmachen.

Marktanteilsdaten für Android-Versionen im März 2016.

Das ist auch der Grund, warum Marshmallow – Version 6.0 von Android, die im Oktober letzten Jahres angekommen ist – einen so geringen Anteil hat, obwohl er seinen Anteil in einem Monat von 1,2 Prozent auf 2,3 Prozent fast verdoppelt hat. Dies stellt es auf dem gleichen Niveau wie die antiken Ice Cream Sandwich (Android 4.0), die vor über fünf Jahren gestartet.

Einige Geräte sind einfach zu alt, um zu aktualisieren, weshalb wahrscheinlich Froyo (im Mai 2010 gestartet), Lebkuchen (Dezember 2010) und Ice Cream Sandwich (Oktober 2011) noch auf der Liste sind.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Diese Daten werden von Geräten gesammelt, die die Google Play Store App verwenden, die nur Android 2.2 und höher unterstützt, sodass Geräte älterer Versionen nicht enthalten sind. Allerdings, Google sagt, dass diese weniger als ein Prozent der Android-Geräte.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Ich habe Angst vor CES

Jährlich im Januar jedes Jahres, Tausende von Tech-Autoren konvergieren in der Wüste für eine anstrengende, aber spannende Woche an der CES. Es kommt direkt nach der Ferienzeit, so dass diejenigen, die die Wanderung nach Las Vegas sind oft aus dem Ende des Jahres Feiertage erschöpft, wenn sie in den Wahnsinn, dass CES springen ist. Es ist eine fantastische Woche von scheinbar endlosen Demos der neuen Tech, während das Gedrehen mit Kollegen und selten gesehen Freunde für Bodenfläche bei Presseveranstaltungen.

Es ist eine wundervolle Zeit und ich genoss jedes Jahr, das ich besuchte. Es war die eine Woche Ich freute mich jedes Jahr und eine absolute Explosion. Angesichts wie sehr ich gerne auf die CES, viele fragen, warum ich nicht in ein paar Jahren waren. Die Antwort ist einfach – ich habe Angst vor der CES.

Um diese Angst in die richtige Perspektive zu stellen, besuchte ich die CES jedes Jahr ohne Unterlass für einige Jahre. Die Show im Januar 2008 war wie die vorher, ich hatte eine wunderbare Zeit Freunde und Kollegen beim Gehen Meilen jeden Tag in Las Vegas. Ich lief in der ganzen Stadt und auf und ab Ausstellungsschiffe so lange Sie konnte nicht sehen, ein Ende vom anderen.

Ich war in Vegas für eine Woche bei dieser Show und als ich endlich wieder nach Hause kam war ich wie gewöhnlich erschöpft.

Ich kam nach Hause und setzte mich für eine kurze Pause ein, bevor ich beabsichtigte, CES-Geschichten im Trichter zu beenden. Trotz meiner guten Absichten würde das Schreiben dieser Geschichten nicht geschehen. Am Tag nach der Rückkehr von der CES hatte ich einen transienten ischämischen Angriff (TIA), manchmal auch als Mini-Schlaganfall bezeichnet. Es ist die gleiche Bedingung Kara Swisher, dann von All Things Digital und jetzt von Re / Code, erlitt vor ein paar Jahren, und das vor kurzem verursacht Houston Texans ehemaligen Trainer Gary Kubiak auf dem Spielfeld während eines Fußballspiels zusammenbrechen.

Ich schrieb darüber, was mit diesem Schlaganfall war wie zu der Zeit, und ich werde nicht rehash es hier. Ich hatte eine schnelle und vollständige Erholung, so dass es eine Geschichte mit einem Happy End ist, mit Ausnahme der CES.

Die Spezialisten, die meine TIA behandelt hatten, waren zuversichtlich, dass meine anstrengende Woche an der CES eine wichtige Rolle bei der Auslösung meines Schlaganfalls spielte. Es gab keine Möglichkeit, das zu beweisen, aber es machte Sinn, dass in einem körperlich geschwächten Zustand schlechte Dinge passieren können.

Ich habe keine Probleme seit der TIA im Jahr 2008 hatte, aber sobald Sie eine haben Sie wahrscheinlich mehr als diejenigen, die nicht haben. Das ist die Realität, mit der ich lebe.

CES 2014: Best in Show, vier Mega-Trends für die Wirtschaft, 11 ‘geboren-to-fail’ schlechtesten Gadgets auf der CES 2014, Wer gewinnt CES 2014: Qualcomm oder Intel ?, Samsung Tabletten: Ist 12,2 Zoll übertrieben ?, Sechs Gründe Warum Android-PCs können störend sein

Ich ging zurück auf die CES einmal nach der TIA, man könnte sagen, es war ein zurück auf das Pferd Art der Sache. Ich hatte die ganze Zeit Angst und habe es nicht genossen, da ich sozusagen über meine Schulter blickte.

Deswegen bin ich nicht regelmäßig zur CES zurückgekehrt, obwohl ich das verzweifelt tun möchte. Jedes Jahr melde ich mich ordnungsgemäß für meinen Presseausweis und Check-out Reisevorbereitungen zu gehen. Ich komme so nah an die Reserve-Taste für die Arrangements drücken, aber ziehen Sie zurück in der letzten Sekunde.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, Mobility, australischen Airlines Verbot Samsung Galaxy Note 7

Alles, was Sie Leute regelmäßig fragen mich, warum ich nicht auf die CES, jetzt wissen Sie. Ich bin ein Huhn.

Die Angst, dass eine lustige Woche an der CES einen weiteren Schlaganfall auslösen könnte, wird einfach nicht weggehen, und es hält mich davon ab, die Reise zu machen. Ich wette, die CES-Beamten fragen sich, wer diese Person in Houston ist, die hält immer einen Presseausweis jedes Jahr und dann nicht auftauchen. Ich vermute, ich werde es jedes Jahr tun, nur für den Fall. Ich verspreche mir, dass ich ein Jahr zurück zur CES gehe und eine gute Zeit habe wie die alten Tage. Nur nicht dieses Jahr.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Obligatorische Windows 10 Home Updates: Die guten, die schlechten, und die potenziell hässlich

Wenn Sie Windows 10 Home ausführen möchten, müssen Sie den Bedingungen von Microsoft zustimmen, und die jetzt erklären, dass Sie damit einverstanden sind, Updates automatisch auf Ihrem System installiert zu haben.

Mehr Windows 10

Häufig gestellte Fragen (FAQ): Sie haben Fragen, Ed Bott’s Antworten, Review: Goodbye, Windows 8, hallo, Windows 10, wie läuft Windows 10 wirklich so weit? , Tablet-Upgrade-Guide, Pushing mein MacBook und iPad beiseite, Windows 95 vor 20 Jahren gestartet

Sie stimmen zu, wenn Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung akzeptieren (Sie lesen die EULA, nicht wahr?). Speziell [Hervorhebung hinzugefügt]

In der Tat, die nur sagen, in der Sache, die Sie bekommen, ist, wenn Ihr System neu gestartet wird – Sie können zwischen einem automatischen Neustart zu wählen, oder einen Neustart zu einem Zeitpunkt, der bequem für Sie ist.

Im Großen und Ganzen finde ich, dass dies eine großartige Idee ist. Die rechtzeitige Installation von Betriebssystem-Updates ist einer der Eckpfeiler für ein sicheres und sicheres System. Je länger ein System ohne Updates geht, desto gefährlicher wird es. Da die Standardoption für Windows ist, Updates automatisch herunterzuladen und zu installieren, ist es eine sichere Wette zu sagen, dass dies ist, wie die meisten “Joe und Jane Durchschnitt” Benutzer ihre Systeme konfiguriert haben, so dass die meisten Menschen werden nie die Änderung bemerken.

Das heißt, es ist schön, eine Option haben. Schließlich ist Microsoft bekannt, um Chaos-induzierende Updates herauszuziehen. Zwei Updates, die ich mich erinnern kann, verursachte mich Kummer über dem letzten Jahr oder so waren KB3033929 und KB3004394. Toxische Updates haben einen besonderen Kniff, damit Sie Ihr Leben hassen, und es war schön, die Möglichkeit zu haben, problematische Updates zu quarantantieren und zu verhindern, dass sie auf allen Rechnern im PC Doc HQ installiert werden. Für die wichtigsten PCs möchte ich andere die Update-Bugs für ein paar Tage ausschütteln, bevor ich die Patches anlege, nur für den Fall.

Unter Windows 10 Home ist das keine Option.

Ein weiteres Problem habe ich mit automatischer Aktualisierung ist, dass es ein Conduit für die Entlastung Junkware auf Benutzer werden könnte.

Microsoft hat einige Geschichte in Bezug auf diese Praxis. Nehmen Sie zum Beispiel KB2673774, die eine Bing-Symbolleiste für Benutzer und KB2876229, die Skype an Benutzer geschoben hat. Beide wurden als “optionale” Updates verpackt, was bedeutet, dass sie nicht heruntergeladen und automatisch installiert wurden, aber beide sind Beispiele dafür, was Microsoft in der Vergangenheit versucht hat, Benutzer über Windows Update zu schieben.

In jüngster Zeit verwendet Microsoft KB3035583, zuerst als “optional” -Veröffentlichung veröffentlicht, bevor sie als “wichtig” erneut zu lesen, um Windows-10-Update nag Nachrichten an Benutzer zu drücken. Microsoft behält sich die “wichtige” Kategorie für Updates vor, die “helfen, Ihren Computer sicherer und zuverlässiger zu halten, Ihren Computer und Ihre Privatsphäre zu schützen” und behaupten, dass “Aktualisierungen Sicherheit und kritische Updates sowie Zuverlässigkeitsverbesserungen enthalten.” Es ist sicherlich fraglich, ob KB3035583 fiel in diese Kategorie.

Die Prüfung von Patches wurde verbessert, da viele Hunderte von Millionen von Benutzern nicht in der Lage, opt-out oder blockieren eine toxische Aktualisierung.Microsoft zeigt Zurückhaltung in dem, was es drückt die Rohre an Benutzer. Toolbars und ähnliche sortierte Junk sind nicht cool, Microsoft wird sich bewusst sein, diejenigen auf bandbreitenbeschränkte Verbindungen.

Da es nicht nur Sicherheitsupdates, die Microsoft wird sich auf Windows 10 Benutzer, sondern auch Feature-Updates zu werden, müssen die Nutzer Microsoft vertrauen, um gute Urteilsvermögen, was es drückt die Rohre an Endbenutzer zu üben.

Windows 10 Pro-Benutzer erhalten ein wenig mehr Kontrolle über ihre Systeme und können in die Current Branch for Business (CBB) -Version von Windows 10 umschalten, die es ihnen ermöglicht, Feature-Updates zu verzögern. Eine zu lange Verzögerung führt jedoch dazu, dass Sicherheitsupdates ebenfalls blockiert werden.

Die einzigen Windows-10-Benutzer, die vollständige Kontrolle über Updates erhalten, sind diejenigen, die Windows 10 Enterprise ausführen, die sich für Long Term Servicing (LTS) entscheiden.

Manchmal ist die tiefgreifendste Lösung, um das gesamte Problem zu ändern.

Wie man loswerden ‘iOS Crash-Warnungen’ scam Popups, Sieben Probleme mit der Apple Watch, Was kommt als nächstes für Windows Phone ?, Beste Android-Tabletten für Arbeit und spielen: Juli 2015 Ausgabe

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC, sagte zu Beginn Oktober Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Cloud, Windows 10 Enterprise jetzt auf Abonnement von Cloud- Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Ich möchte wiederholen, dass ich nicht sagen, dass automatische Updates eine schlechte Sache sind. Im Großen und Ganzen ist dies ein guter Schritt, der uns hilft, uns sicherer zu machen, unabhängig davon, welche Teamfarben wir unterstützen. Ich bin auch nicht beschuldigen Microsoft der Änderung der EULA, so kann es schattig und schieben endlosen Junkware bei den Nutzern. Ich hoffe jedoch, dass

Ich weiß, dass “Windows-as-a-Service” ist Microsofts neueste Sache, aber wie wir mit Windows 8 sah, versucht, Schuhanzieher Ideologie vor der Endbenutzer-Erfahrung (in diesem Fall war es die Touch-erste Benutzeroberfläche) ist ein Rezept für unglückliche Benutzer. Und unglückliche Benutzer wären nicht gut für Microsofts Ambitionen, Windows 10 auf einer Milliarde Geräte innerhalb einiger Jahre zu haben.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Windows 10 Enterprise ist ab sofort bei den Cloud-Partnern von Microsoft erhältlich

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Nasdaq OMX angeblich gehackt

Nasdaq OMX, der die Börse besitzt, die zahlreiche Technologiegiganten aufführt, die von Intel zu Microsoft bis Cisco reichen, wurde angeblich gehackt, aber es ist unklar, in welchem ​​Ausmaß.

Laut dem Wall Street Journal, Hacker haben “wiederholt” gehackt Nasdaq OMX Computer. Nasdaq OMX betreibt den Nasdaq-Markt. Es ist früh in einer föderalen Untersuchung, aber das Journal stellt folgendes fest

Diese Nachricht ist aus naheliegenden Gründen sehr besorgniserregend. Zuerst weiß die Nasdaq OMX nicht, ob sie alle ihre schwachen Punkte bedeckt. Und wenn Hacker schließlich zu den elektronischen Handelssystemen gelangten – Algorithmen regeln den Börsenroost diese Tage – sie konnten einen Unfall entfachen, der den letzten Mai ‘Blitzschlag’ wie einen Tag am Strand aussehen lassen würde.

Sicherheitsverletzungen werden im Geschäftsbericht der Nasdaq OMX als Risikofaktor ausgewiesen

Unsere Systeme und Operationen sind auch anfällig für Schäden oder Störungen durch menschliches Versagen, Naturkatastrophen, Stromausfall, Sabotage oder Terrorismus, Computerviren, vorsätzliche Handlungen von Vandalismus und ähnliche Ereignisse. Wir haben Programme, um unser Engagement in diesen Schwachstellen zu identifizieren und zu minimieren und in Zusammenarbeit mit der Technologie-Branche zusammenzuarbeiten, um Korrekturmaßnahmen mit unseren Geschäftspartnern zu teilen. Obwohl wir derzeit beibehalten und erwarten, dass mehrere Computer-Einrichtungen, die entworfen sind, um Redundanz und Back-up, um das Risiko von Systemstörungen zu reduzieren und verfügen über Einrichtungen, die den Service während einer Systemstörung beibehalten erwartet werden, können solche Systeme und Einrichtungen zu beweisen unzureichend. Jeder Systemausfall, der eine Unterbrechung des Dienstes verursacht oder die Reaktionsfähigkeit unserer Dienste verringert, kann unseren Ruf beeinträchtigen, unseren Markennamen beschädigen und unsere Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage negativ beeinflussen.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Delta setzt Preisschild auf Systemsausfall: $ 150 Million im Pretaxeinkommen

Die NASDAQ-Handelsplattform war nicht kompromittiert, die Motive sind unklar, aber finanzieller Gewinn, Diebstahl und potentieller Terrorismus sind alle Möglichkeiten: Die FEDs betrachten das Hacken von Nasdaq OMX als Äquivalent zum Durcheinander mit Dienstprogrammen oder einer anderen Schlüsselinfrastruktur Etwas rätselhaft, aber nur herumgesteckt.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top-20, CXO, ANZ Bank shuffle tech Executive Deck, Data Center, Delta setzt Preisschild auf Systeme Ausfall: $ 150.000.000 in pretax Einkommen

PC-Passwörter durch Fehler in Apple-eigenen Fingerabdruck-Software ausgesetzt

Ein Sicherheitsfehler in Fingerabdruck-Lesesoftware, jetzt im Besitz von Apple, die das Potenzial hat, Millionen von Windows-PC-Benutzern Passwörter ausgesetzt zu lassen, wurde unabhängig von Sicherheitsforschern überprüft.

Jeder Hacker mit physischer Kontrolle über den Computer einer Person kann Windows-Kontokennwörter aus dem System herausnehmen, berichtet Ars Technica.

Vendor’s biometrische Software kompromittiert “gesamte Sicherheitsmodell von Windows-Konten”

Apple kauft Fingerabdruck-Sensor Firma AuthenTec für $ 356 Millionen

Im Juli erwarb Apple die in Australien ansässige Herstellerfirma AuthenTec für 356 Millionen Dollar. Die Firma macht intelligente Sensoren und Management-Software, entlang iwth eingebettete Sicherheitsvorrichtungen einschließlich Fingerabdruckleser. (In einem separaten Kauf, Apple Anfang dieses Monats, eingefärbt ein Abkommen mit einem anderen australischen Firma Microlatch, die sehen können, das iPhone und iPad Maker entwickeln Fingerprint-Technologie für den Einsatz in Nahfeld-Kommunikation Anwendungen.

Aber Apple, das die Kontrolle über die Hardware und Software hat, muss noch eine Erklärung abgeben, Aktualisierungen veröffentlichen oder sogar anerkennen, dass es nun für den Fehler in seiner Software verantwortlich ist, der auf dem Betriebssystem seines Hauptrivalen verwendet wird.

Die UPEK-Fingerprint-Software, die 2010 von AuthenTec erworben wurde, enthält einen Fehler, der es ermöglicht, das Fingerabdruck-assoziierte Passwort einfacher zu knacken, obwohl die Software als sicheres Mittel zur Anmeldung in einem Windows-Rechner unter Verwendung eines biometrischen Fingerabdrucks vermarktet wird.

Viele Laptop-und PC-Hersteller verwenden die UPEK-Software, einschließlich: Acer, Asus, Dell, Gateway, Lenovo, MSI, NEC, Samsung, Sony und Toshiba. (Lenovo rebrand die UPEK-Software als ThinkVantage.)

Im August entdeckte Windows-Software-Entwickler und Microsoft-zertifizierter Partner Elcomsoft den Fehler in der UPEK-Software, und dubbing es eine “Papierverbindung zu einer Edelstahlkette.

Der Fehler existiert teilweise in Windows, indem das Benutzerkennwort “in der Windows-Registry fast im Klartext gespeichert, kaum verschlüsselt, aber nicht verschlüsselt ist”, sagte Olga Koksharova auf dem Elcomsoft-Blog. Die Sicherheitsforscher, die die Sicherheitsanfälligkeit bestätigten, sagten, dass “nah genug” und ausführlich waren, wo die Windows-Kennwörter in der Registrierung gespeichert werden.

Die Forscher haben nun Open-Source-Software freigegeben, die es Hackern ermöglicht, Windows-Rechner mit Fingerabdruck-Lesegeräten zu nutzen, die die APEK-Software enthalten.

Sie erklärten

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter

Die ersten 24 Bytes sind Header- und Größeninformationen, nach den verschlüsselten Daten gibt es eine 4-Byte-Zahl, die die Anzahl der Bytes im nächsten Abschnitt anzeigt, werden die folgenden Bytes in der IV verwendet. Der Verschlüsselungsschlüssel wird mit einer PBKDF2-ähnlichen Funktion generiert, die MD5-Hashing verwendet, aber leider beim Speichern von Daten in der Registry verwenden sie kein Passwort – also das Ergebnis basiert rein auf einem MD5-Hash, den sie mit verwenden Einen “Samen” -Wert. Das bedeutet, dass der verwendete Schlüssel immer der gleiche ist.

Besser: Der Schlüssel ist nur 56 Bits.

Ars Technica stellt fest, dass Windows die Benutzerpasswörter in der Registrierung nicht speichert, wenn die UPEK-Software nicht verwendet oder aktiviert ist, es sei denn, der Benutzer gestattet dem Computer das Booten und Anmelden automatisch. Die Deaktivierung der Windows-Anmeldeaufforderung von der UPEK-Software entfernt jedoch nicht das Kennwort aus der Registrierung. Nur das Entfernen des Benutzerpasses aus der Software wird dies tun.

Hat die Website erreicht, um Apple und wir aktualisieren das Stück, wenn wir zurück hören.

Lesen Sie mehr

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Intuit befreit QuickBase

Im November 1999 erwarb Intuit QuickBase, Web-basierte Collaboration-Software. In den folgenden acht Jahren war QuickBase kaum ein Blip auf der Bilanz von Intuit oder dem Software-as-a-Service-Markt.

Nun, die $ 2,6 Milliarden Intuit hat QuickBase neu entdeckt und setzt einige Ressourcen dahinter. Das Unternehmen fügte 50.000 Benutzer seit Januar, für insgesamt 225.000 Abonnenten auf dem Laufenden. Kunden zählen 53 der Fortune 100, zwölf Kunden haben mehr als 2.000 Benutzer, nach Bill Lucchini, Vice President und General Manager von QuickBase. Zuvor verwaltete Lucchini die Intuits QuickBooks On Line Edition, die 110.000 Unternehmen und 270.000 Nutzer bedient.

Wir haben QuickBase und die Intuit-Kernkompetenz im Such-Marketing und Channel-Management nicht genutzt. “Aber die Chance ist großartig – die Leute haben Tonnen von ineffizienten Prozessen.” QuickBase wird vor allem für das Projektmanagement eingesetzt Hat eine Basis von mehr als 200 vorgefertigte Anwendungen, wie Sales Management, Registrierung für Konferenzteilnehmer, Auftragsmanagement, Ressourcenplanung und Datenbanken.BashBase Preisgestaltung beginnt bei $ 249 pro Monat für bis zu 10 Benutzer.

Nach Jahren der relativen Dormance engagiert sich QuickBase zu einer Zeit, in der SaaS mehr akzeptiert wird, und weit mehr Konkurrenten gibt es von kleinen Startups wie Coghead, DabbleDB und eUnifyDB bis hin zu Riesen wie salesforce.com, Microsoft und Google, sagte Lucchini.

Das ist der Grund, weshalb QuickBase einen schnellen und schnellen Service bietet Freie Version des Dienstes, um Samen auf dem Markt zu verbreiten und Teil des SaaS-Gesprächs zu werden.

Salesforce fügt branchenspezifische Wave Analytics App hinzu

Salesforce testet seinen AI-Masterplan, zeigt Einstein

Verkäufe Q2 schlagen Schätzungen, Aktien fallen auf Licht Q3 Anleitung

Cloud, Salesforce fügt branchenspezifische Wave-Analytics-App hinzu, künstliche Intelligenz, Salesforce tippt auf AI-Masterplan, Vorschau auf Einstein, Cloud, Salesforce Q2 schlägt Schätzungen, Aktien fallen auf Q3-Leitlinien, Big Data Analytics, Salesforce kauft BeyondCore: Die Zukunft der erweiterten Analytik Ist im Kontext

Salesforce-Kauf BeyondCore: Die Zukunft der erweiterten Analytik steht im Kontext

Intuit startet Quickbooks-Version für Freiberufler, unabhängige Auftragnehmer

Über Intuit

Intuit skaliert seine QuickBooks-Plattform, um eine neue Version des Buchhaltungsinstruments zu schaffen, das auf Selbstständige ausgerichtet ist.

Typisch von kleinen Unternehmern verwendet, bietet QuickBooks eine Fülle von Tools zur Kontrolle und Überwachung der Finanzen. Mit der treffend benannten QuickBooks Online Self-Employed Iteration wurden alle wesentlichen Werkzeuge und Dienstleistungen mit den entsprechenden Steuer-Details und Compliance-Anforderungen für die Freiberufler und unabhängige Auftragnehmer benötigt wieder aufgebaut.

Zum Beispiel kann die Plattform verwendet werden, um Finanzkonten zu verbinden, Spur Abzüge und Steuern zu berechnen. Es kann auch verwendet werden, um comeled geschäftlichen und persönlichen Finanzen zu organisieren.

“Da die On-Demand-Wirtschaft weiter expandiert, werden es noch nie dagewesene Einkommenschancen für Freelancer geben, aber diese Arbeit kommt mit einer Vielzahl neuer Herausforderungen: Verwirrung von Geschäftsausgaben, vierteljährliche und jährliche Steuer-Kopfschmerzen und ein allgemeiner Mangel an Sichtbarkeit Ihr “reales Einkommen”, sagte Alex Chriss, Vizepräsident und GM von Self-Employed Solutions bei Intuit.

Während die Scheibe der Torte klein erscheinen mag, setzt Intuit auf den selbstständigen Markt, um ein zuverlässiger Treiber des Wachstums zu sein. Nach Angaben des Intuit 2020-Berichts prognostiziert das Unternehmen, dass 43 Prozent der US-Erwerbsbevölkerung innerhalb von fünf Jahren selbstständig tätig sein werden.

Mehr

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Microsoft’s Surface All-in-One-PC sagte, um Oktober-Hardware-Start Schlagzeilen, Hands on mit dem iPhone 7, neue Apple Watch und AirPods, Google kauft Apigee für $ 625 Millionen

Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Intuit revolutioniert QuickBooks Online-Ökosystem, Intuit Q1: QuickBooks Online macht ein typisch ruhiges Quartal, Intuit kaufen britischen Cloud-Payroll-Service PaySuite;

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

GoDaddy kauft WordPress-Management-Tool ManageWP, SMBs, Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern, KMUs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play