Ist Facebook Angst vor sozialen Netzwerk Rivalen Tsu?

Am 25. September, Nutzer der sozialen Netzwerk-Website Tsu entdeckt, dass sie nicht mehr Post Artikel auf Facebook oder Instagram unter Hinweis auf die URL “Tsu.co”. Tsu-Benutzer und Mitarbeiter berichteten diese Blöcke an Facebook und Instagram. Tsu Benutzer kommentierten über die Plattform, dass es ein Problem gab.

Ein paar Tage später wurde die Tsu-API auf Facebook abgeschaltet. Fehlermeldungen bezogen auf die Tatsache, dass der Inhalt als böswillig erachtet wurde.

Wer ist Tsu, um diesen Unterschied zu verdienen?

Der jährliche Start-up liefert ein Geschäftsmodell, das den sozialen Netzwerkstatus quo beeinträchtigen soll: Tsu teilt 90 Prozent seiner Werbeeinnahmen mit Content-Schöpfern. Es hat gesundes Wachstum der Nutzer gesehen, erreichen eine Million Nutzer in nur seinen ersten fünf Wochen.

Es eröffnete seine “Open Web” -Plattform zu ermöglichen viralen Inhalt durchsucht werden können über das Internet und hat vor kurzem gestartet TsuGroups zu Beta-Test-Communities.

In der Vergangenheit haben einige Benutzer Tsu kritisiert, um Bilder auf der Plattform zuzulassen, die nicht von Benutzern erstellt wurden. Die Plattform hat seitdem Kontrollen und Maßnahmen eingeführt, um sicherzustellen, dass der Inhalt original ist. Es hat sich geweigert, Nutzer zu bezahlen, die Bilder aus dem Internet geholt, oder verwendet Skripte, Bots und andere soziale Aktivitäten zu versuchen, das Spiel zu spielen.

Außerdem haben einige Benutzer beschwert, dass sie keine Auszahlungen erhalten haben, als sie das Auszahlungsminimum von $ 100 erreichten. Beliebte Nutzer auf Tsu können über $ 100 pro Tag verdienen, aber die Mehrheit der Nutzer machen nur ein paar Cent von Werbeeinnahmen.

Das soziale Netzwerk Start-up unterzeichnet, um ein Facebook-Partner zu werden, mit Facebooks Post, Share und Connect apis, damit seine Nutzer ihre Tsu-Inhalte auf Facebook zu teilen.

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Facebook, wie Apple, hat einen Genehmigungsprozess für Apps, die auf ihre Plattform zugreifen. Tsus Access-App wurde am 30. April 2015 genehmigt, und Benutzer haben Cross-Posting-Elemente auf die Facebook seit damals.

Instagram Bilder jetzt mit der Beschriftung und Tsu-URL abgestreift aus dem Upload.

Social Enterprise, LinkedIn enthüllt seine neue Blogging-Plattform, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20, Apple, Twitter-Reaktion auf die Apple-Launch, Social Enterprise, Micro-influencers verändern die Art und Weise Marken machen Social-Marketing nach neuen Bericht

Das Erwähnen der URL auf Ihrem Instagram-Profil wirft einen Fehler “Link nicht zulässig” auf.

Zuerst, als Fotos von Tsu auf Facebook geteilt wurden, wurde ein Foto-Album namens “Tsu Fotos” erstellt.

Das Album wird nicht mehr in allen Facebook-Benutzerprofilen angezeigt, die die Freigabefunktion auf Tsu verwendet haben. Alte Facebook Messenger-Nachrichten, die auf die URL verweisen, wurden entfernt.

Rapper 50 Cent hat eine Profilseite auf Facebook mit über 38 Millionen Likes der Seite. Er ist auch ein verifizierter Benutzer auf Tsu mit über 131.000 Follower.

Am 3. Juli veröffentlichte der Rapper ein Power Premier Video direkt auf Facebook. Er enthielt einen Link für die Fans, um das Video auf Tsu.co.

Er benutzte nicht Tsus Anteil api, um auf Facebook zuzugreifen, aber direkt die Nachricht eingegeben. Sein Beitrag wurde von Facebook entfernt.

Tsu Mitbegründer Drew Ginsburg hat Bilder auf Facebook für fast drei Jahre ohne Probleme veröffentlicht, während die Social-Networking-Plattform war in Stealth.

Er sagte, dass “zwei bis drei Jahre [seine Tsu Inhalt] Fotos von Facebook ohne jede Mitteilung fehlen.”

Der britische Künstler Claudia Everest hat ein Profil auf Tsu und eine Facebook-Seite, die sie verwendet, um ihre Hundebilder zu verkaufen. Sie hat durchschnittlich 25 Bilder pro Tag für 10 Monate von Tsu zu ihrem Facebook-Profil gepostet und dann die Links zu ihrer “A dog a day” Facebook-Business-Seite manuell hinzugefügt.

Sie schätzt, dass mehr als 7.500 Beiträge von Facebook entfernt wurden. “Es hat eine ganze Auswirkung auf mich und mein Geschäft hatte”, sagte Everest. “Die ganze Vorstellung, dass Facebook meine Hunde als bösartige Inhalte beschriftet hat, ist lächerlich”.

Musiker Nicky Romero hat über sechs Millionen Nutzer auf Facebook und 26.000 Anhänger auf Tsu.

Er hat auf Facebook “Add me on Tsu! Neuer sozialer Hype” veröffentlicht. Er enthielt nicht die Tsu-Verknüpfung innerhalb des Textes selbst, sondern enthielt ein Bild, das mit seinem tsu-Link beschriftet war.

Dieser Beitrag wurde entfernt.

Gründer und CEO von Tsu, sagte Sebastian Sobczak, dass er schätzte, dass “fünf vor zehn Millionen Artikel von Facebook entfernt wurden – sowohl automatisiert als auch manuell”.

Er sagte: “Wir untersuchen das Ausmaß, was zwischen Facebook und Tsu geschieht.” Wir haben mit ihnen Kontakt aufgenommen, aber sie haben von keiner der drei Plattformen, die irgendwelche historischen Erwähnungen von Tsu entfernt haben, reagiert Inhalte wurden gelöscht und diese Plattformen zu kontaktieren, um herauszufinden, warum ihre Inhalte zensiert wurde. ”

Also, was ist Facebook Angst? Tsu hat 4,2 Millionen Nutzer, Facebook hat über 1,4 Milliarden Nutzer. Sobczaks Take: Facebook ist “keine Angst vor uns, sondern Angst vor der [Tsu] -Philosophie: Sie können den Inhalt der anderen nicht für kommerzielle Zwecke nutzen und ihnen keinen Wert dafür geben.”

Ich griff nach Facebook für Kommentar, und ein Sprecher sagte: “Wir benötigen jede Website oder App, die mit Facebook integriert, um unsere Plattform-Richtlinien entsprechen.”

Entwickler, die Apps erstellen, um auf die Facebook-API zuzugreifen, müssen sich an die Richtlinien über die Produktqualität und Daten halten, die auf der Facebook-Entwickler-Website zusätzlich zu ihren Community-Standards definiert sind.

Wenn Tsu die Bedingungen der Vereinbarung mit Facebook verletzt, warum hat Facebook fünf Monate warten, bevor die API blockiert? Wenn es Tsu als eine Anreiz-basierte Website betrachtet, warum es immer noch Verweise auf die meisten anderen Incentive-Sites, die Sie zahlen, um Inhalte oder YouTube.com, die in ähnlicher Weise funktioniert bezahlen?

Facebook hat historische Erwähnungen von Tsu entfernt. Es hat “Millionen von Beiträgen von Facebook gelöscht, die nichts mit der API zu tun haben”, sagte Sobczak. Diese Beiträge “wurden von Facebook-Nutzern nativ auf Facebook, die nichts mit uns zu tun hatte”, fügte er hinzu.

Tsu hat keine AIP zu Facebook Messenger, so bin ich verwirrt, warum Facebook Messenger hat alle Hinweise auf Tsu blockiert. Das Löschen von alten Inhalten von Benutzern, die mit der Plattform verknüpfen, macht auch keinen Sinn.

Vielleicht Facebook glaubt, dass Tsu ist ein “get rich quick” Incentive-Website. Einige Websites sind so eingerichtet, dass alle Benutzer tun müssen, ist auf dieser Website surfen und Geld verdienen. Auf Tsu erhalten die Content-Ersteller – nicht die Content-Konsumenten – einen Umsatzanteil – genau das gleiche wie das YouTube-Incentive-Modell.

Facebook hat über 2,4 Milliarden Instanzen über seine Plattform, Instagram und Facebook Messenger, Tsu hat über 4 Millionen Nutzer auf seiner Plattform. Ist Facebook versuchen, Tsu zu verhindern, seine Benutzerbasis zu erhöhen?

Oder ist dies der Anfang von David (Tsu) auf dem mächtigen Goliath (Facebook)?

Hier ist, was ich sehen möchte, geschehen: Facebook sollte anfangen, mit Tsu zu reden, wie dies zu lösen, freizugeben und freizugeben die Tsu.co Domain.

Was denken Sie? Lassen Sie mich wissen, indem Sie einen Talkback unten.

Disclosure: Ich trat Tsu als Benutzer, um einen Blick auf die Website, bevor ich schrieb über die Plattform im Jahr 2014 und ich benutze immer noch die Plattform regelmäßig.

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

Twitter Reaktion auf die Apple-Launch

Mikro-influencers ändern die Weise, die Marken soziales Marketing entsprechend neuer Report tun