Microsoft sagt, dass es die Übernahme von Updates für Windows 10 Mobile-Geräte

Als Microsoft Windows Phone vor fast fünf Jahren vorstellte, versprach das Unternehmen, dass es den Update-Prozess kontrollieren und die Carrier gegebenenfalls umgehen würde.

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC, sagte zu Beginn Oktober Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Cloud, Windows 10 Enterprise jetzt auf Abonnement von Cloud- Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Die Realität des Update-Prozesses, durch große Updates zu Windows Phone 8 und 8.1, hat nicht bis zu diesem Ideal gehalten, vor allem mit U.S. Träger beteiligt.

Microsoft-Denim-Update, zum Beispiel wurde im vergangenen September angekündigt, aber immer noch nicht verfügbar auf AT & T’s Lumia 830, T-Mobile Lumia 635, und eine Handvoll von anderen Handys. Verizon war der erste, der Denim als Over-the-Air-Update veröffentlicht hatte, aber erst nachdem es das bisherige (Cyan) Update abgelehnt hatte, so dass die Besitzer ihres Flaggschiffs Windows Phone-Gerät eine schlecht veraltete Version laufen ließen.

Es ist nicht gerade Android-Fragmentierung, aber es ist ein Problem.

Das wird alles ändern mit Windows 10 Mobile, sagt Microsoft. Und diesmal schwören sie, dass sie es ernst meinen.

Die ursprüngliche Nachricht wurde in einem Beitrag aus dem Microsoft Ignite Blog begraben und führte Windows Update for Business ein

Ein Microsoft-Sprecher bestätigte mir, dass diese Aussage für alle persönlichen und geschäftlichen Windows 10 Mobile-Geräte gilt und dass der neue mobile Updateprozess mit dem Updateprozess für Windows 10 auf PCs konsistent ist. Updates enthalten Sicherheit und Zuverlässigkeit fixes sowie neue Funktionen.

Wenn auf Ihrem Telefon Windows 10 Mobile ausgeführt wird, wird Microsoft alle Updates erhalten, wobei Microsoft den letzten Aufruf anfordert, wenn die Update-Schaltfläche gedrückt wird.

Das bedeutet nicht, dass die Träger vollständig aus der Schleife. Das Windows Insider-Programm wird nach dem Start von Windows 10 Mobile fortgesetzt, was bedeutet, dass jeder, der sich mit dem Insider-Programm registriert, frühzeitig auf Updates mit neuen Funktionen zugreifen kann. Die Träger werden ein integraler Bestandteil des Testprogramms sein, wird mir gesagt, wahrscheinlich bekommen Zugang zu baut gut vor der Insider Ringe. Ich vermute, sie erhalten Builds zur gleichen Zeit wie Microsofts Inhouse-Tester, die Elite Dogfood-Gruppe und Input von Carriern wird ein wichtiger Faktor, dass Microsoft zu entscheiden, wann ein Update bereit ist, gehen auf alle Geräte.

Aber diese Updates werden gleichzeitig geliefert, auf alle Geräte auf allen Trägern, was bedeutet, viel weniger Gelegenheit für die Fragmentierung.

Dieser neue Ansatz klingt sehr ähnlich, was Apple tut mit iOS auf iPhones und iPads, mit neuen Versionen gehen durch Software Update unabhängig von Trägern.

Die Geschichte ist ein wenig weniger rosig für alle mit einem bestehenden Windows Phone 8.1-Gerät. In der Theorie, alle diese Geräte werden Anspruch auf kostenlose Upgrades für Windows 10 Mobile beim Start. Aber für dieses Upgrade, werden die Träger immer noch drängen die Updates. Das bedeutet, dass es möglich ist, dass einige Windows Phone 8.1-Besitzer noch in Erwartung ihres Upgrades Mitte 2016 sein werden.

Angesichts der jüngsten Geschichte haben Windows Phone Kunden jedes Recht, skeptisch zu sein.

Und natürlich muss Microsoft noch Windows 10 Mobile zu liefern, ein Meilenstein, dass sie nicht erwarten, bis zu diesem Herbst zu schlagen.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Windows 10 Enterprise ist ab sofort bei den Cloud-Partnern von Microsoft erhältlich

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play