Microsoft veröffentlicht ein weiteres neues Windows 10 Desktop-Test-Build

Microsoft setzt fort, n ew Windows 10 Desktop-Builds auszutauschen, die neueste Version – Build 10061 – ist heute für Windows-Insider auf dem Fast Ring und über Windows Update verfügbar.

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC, sagte zu Beginn Oktober Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Cloud, Windows 10 Enterprise jetzt auf Abonnement von Cloud- Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Dies ist das erste neue öffentliche Windows 10 Desktop-Build, das auf Desktops, Laptops und Tablets läuft, die Microsoft seit dem 30. März für Tester zur Verfügung gestellt hat. Das Windows 10 Desktop-Build, 10049, beinhaltet Microsofts neuen “Spartan” -Browser (sowie IE 11).

Ein paar Windows-10-Desktop-Builds haben in der Zwischenzeit durchgesickert, aber Microsoft hat keine von diesen als eine öffentliche öffentliche Vorschau zur Verfügung gestellt. Microsoft hat auch nicht Release 10049 oder neuere Windows 10 Desktop-Build auf die Slow Ring von Testern, und hat keine Pläne, dies zu tun.

Wenn die neuesten Gerüchte wahr sind, ist Microsoft auf dem richtigen Weg, Windows 10 zu seinen Hardware-Partnern bereits im Juni freizugeben. Aber in der neuen Ära der kontinuierlichen Entwicklung ist RTM nur ein weiterer Meilenstein. Hier ist, was es wirklich für Unternehmen und Verbraucher bedeutet.

Das neue Windows 10 Desktop-Build veröffentlicht am 22. April enthält eine Reihe von Fixes, sowie mehrere neue Features. Nach einem Blog-Post auf dem neuesten Build, Build 10061 enthält die neuen E-Mail-und Kalender-Anwendungen, Verbesserungen an Start, Taskbar und Action Center, Verbesserungen an Continuum, die Schaltfunktion, die das Bewegen erleichtert zwischen Desktop und Tablet-Modus; Und Virtual Desktop-Verbesserungen.

Microsoft hat ein Problem behoben, das Benutzer daran hinderte, Hyper-V mit Windows 10 Desktop in diesem Build zu aktivieren. Es auch verschiedene Mail-Indexierung und Spartan Fehler behoben.

Es gibt bekannte Probleme in diesem Build, einschließlich der Unfähigkeit, Win32 Desktop-Anwendungen aus dem Startmenü zu starten.

Microsoft veröffentlichte einen neuen Test-Build von Windows 10 Mobile für Windows Phones am 21. April. Dieser Build, 10052, war alle Fehlerkorrekturen und keine neuen Features.

Microsoft wird geglaubt, dass er plant, Windows 10 am Ende Juli 2015 zu starten.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Windows 10 Enterprise ist ab sofort bei den Cloud-Partnern von Microsoft erhältlich

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play