Microsoft braucht das Unternehmen – nicht mobil

Vor kurzem sagte Ed Bott, dass das mobile Geschäft entscheidend für Microsofts Zukunft ist. Was? Sind Office-Benutzer aufgeben PCs für Handys und Tabletten?

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC sagte zu Headline Oktober-Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Mobility, Google rebuts Microsofts Edge Batterie Ansprüche: Chrome on Surface dauert Cloud, Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Regionen befassen sich mit Datenschutzproblemen

Mobile ist eine Ablenkung für Microsoft, nicht die Zukunft. Das größere Problem: ihr Versagen zur eigenen Virtualisierung. Wenn Microsoft Marktführer VMware $ 380000000 Marktkapitalisierung ihre Aktienkurs wäre fast 5 Dollar höher.

Dies ist ein Markt, den Microsoft besitzen sollte: Sie besitzen das Betriebssystem, haben einen riesigen Reseller-Kanal, eine beneidenswerte Position im Unternehmen und einige der besten Software-Ingenieure in der Welt. Warum also nicht?

Tun, was wir tun, RUN! Microsoft wird nicht im mobilen Geschäft gelingen, vor allem gegen Apple. Ihr jeder Versuch, Apple – Zune, Windows 7 Telefon, Tabletten, Einzelhandelsgeschäfte, sogar die X-Box vs iPhone / iPad Gaming – fehlgeschlagen.

Sicher, das iPad isst in PC Verkäufe, aber nur für Verbraucher, die nicht einen PC benötigten. Keine Möglichkeit, eine Tablette ersetzen einen PC für ernste Arbeit. Apple sah das, Microsoft nicht. Ende der Geschichte.

Mangel an Fokus, Microsoft hat 20 Jahre zu einem Unternehmen Software-Unternehmen, das geschieht, eine Menge von Kunden und die beliebtesten Client-Produktivität-Software zu verkaufen. Sie sind kein Konsumgüterunternehmen.

OK, die Xbox hat einige Erfolge erzielt. Aber während Microsoft Milliarden wehte, um die PlayStation Apple zu entblößen, erfand das gesamte Spiel-Ökosystem neu.

Apple ist nicht versuchen, mit Microsoft im Unternehmen konkurrieren und Microsoft ist dumm, zu versuchen, mit Apple im Consumer-Markt konkurrieren.

Dies ist, wo Hyper-V kommt. Vor zwei Jahren hatte Microsoft große Pläne für das Überholen von VMware in Virtualisierung.

Ballmer machte Reden, aggressive Pläne wurden angelegt, der Reseller-Kanal wurde grundiert und fertig. Aber was dann? Nichts.

Microsoft entdeckte, dass es schwierig ist, auf verschanzten Konkurrenten mit einem 10-jährigen Blei zu nehmen, auch wenn Ihr Produkt kostenlos ist. Also haben sie aufgegeben.

Oder, genauer gesagt, Microsofts CEO hat seine begrenzte Aufmerksamkeit anderswo gedreht.

Die Storage Bits nehmen, Eines Tages vielleicht vielleicht Microsoft ein CEO mit einer klaren Vision und die Geduld und Zähigkeit, um es zu erreichen. Aber jetzt nicht.

Die Trends, die zur Virtualisierung führten, waren offensichtlich: Die CPUs wurden schneller, die CPU-Auslastung und die Kosten und das Management waren außer Kontrolle geraten.

VMware trat in den Server-Markt im Jahr 2001, auch nachdem Ballmer CEO im Januar 2000 wurde. Jetzt ist VMware mit seinen 75% Marktanteil in die Führung des aufstrebenden Plattform-as-a-Service-Markt.

Dann, was ist zu stoppen VMware von bieten ein “workalike” OS auf der virtuellen Maschinen laufen? Die Tatsache, dass der ehemalige Microsoft-Vorstand Paul Maritz VMware betreibt, sollte Redmond nervös machen.

Fazit: Der mobile Raum ist ein schönes für Microsoft zu haben, aber das Unternehmen ist ein Must-Have. Während Ballmer fummelt Microsofts Unternehmenshochburg rutscht weg.

Auch MS-Insider sind nicht hoffnungsvoll: In den letzten 6 Monaten haben sie keine einzige MSFT-Aktie gekauft. Oh ja, W8 Gonna Rock!

Kommentare willkommen, natürlich. Vor 2 Jahren hatte MS mich denken sie waren ernst. Ich habe mich geirrt.

Update: Warum reagieren die Kommentatoren nicht auf MS-Fehler bei der Virtualisierung? Lots auf MSFT gegen APPL, aber bin ich die einzige überrascht und besorgt über VMware? Update beenden.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

? Google rebuts Microsofts Edge-Batterieansprüche: Chrome on Surface dauert länger

Azure, Office 365: Microsofts zwei neue Cloud-Bereiche behandeln Datenschutzprobleme