Offener Brief an Audible und Amazon: Stoppen Sie den DRM

Audible, im Besitz von Amazon Inc., hat den größten Katalog von Audio-Bücher in der Welt. Sein DRM erlaubt nur den Verbrauchern, Bücher auf drei “Audible Ready” Geräten zu spielen.

Audible DRM ist eine gierige, veraltete Art und Weise zu betrügen Kunden

Als Audible von Amazon Inc. im Jahr 2008 gekauft wurde, hofften die meisten Autoren und Hörbuchkonsumenten, dass Amazon die von Audible weit verbreitete Praxis beenden würde, die Verwendung von Autoren-Hörbüchern mit Digital Rights Management (DRM) zu verkrüppeln.

Amazon nicht.

Sie sind jetzt einer der letzten DRM-Holdouts.

Nach der Durchführung von Tests mit DRM-freien Hörbüchern, im Jahr 2008, verließ der Mega-Publisher Random House DRM auf seine digitalen Bücher insgesamt.

Anfang 2007 rief ein offener Brief von Steve Jobs auf Plattenfirmen auf, die Verwendung von DRM auf ihren Audiodateien zu stoppen, im Jahr 2009 Apple offiziell aufgegeben DRM für seine iTunes-Musik-Shop über zwei Jahren.

Amazon eigene Musik-Downloads haben keine DRM – dies machte große Neuigkeiten, wenn sie DRM im Jahr 2008 gedumpten.

Also, wenn die Verbraucher wollen, um Bücher zu kaufen, auf verschiedenen, spezifischen Geräten verwenden, warum sollte Audible (Amazon) aufhören?

Wie der EFF erklärt DRM

Digital Rights Management (DRM) Technologien versuchen zu kontrollieren, was Sie können und können nicht mit den Medien und Hardware, die Sie gekauft haben.

Unternehmen behaupten, dass DRM notwendig ist, um Urheberrechtsverletzungen online zu bekämpfen und die Verbraucher vor Viren zu schützen.

Aber es gibt keine Beweise dafür, dass DRM kämpft gegen diese beiden.

Gekauft haben, ein eBook von Amazon, kann aber nicht lesen Sie es auf Ihrem eBook Reader der Wahl? Das ist DRM. (…)

Stattdessen unterstützt DRM große Unternehmen ersticken Innovation und Wettbewerb, indem sie es einfach zu quash “unautorisierte” Verwendungen von Medien und Technologie.

Audible erlaubt nicht, die Audiodateien in MP3-Dateien umzuwandeln und den Kunden zu erklären, dass das DRM von Audible das hörbare Erlebnis der Wiedergabeleistung auf der zugelassenen Liste der “Audible Ready” -Geräte verhindert.

Nun, dass Amazon ist auch Android, und Amazon digitale Bücher haben Text-to-Speech-Optionen in Kindle-Geräte, bleibt abzuwarten, warum DRM ist immer noch Teil jeder Art von Long-Tail Business-Plan.

Drei Geräte: Re-Kauf ist eine Sicherheit

Das neue Motorola Motorola Motorola ist ein weltweit führender Hersteller von Multimediainstallationslösungen, die auf dem neuesten Stand der Technik sind Paytm Instant Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht

Eine Beschränkung von drei Geräten ist unrealistisch, und mittlerweile kennt Audible – Amazon – es.

Ein Leser (Hörer) kauft ein Buch und will es auf seinem Computer zu Hause hören.

Und ihre Tablette, weg vom Schreibtisch oder in der Küche beim Kochen. Im Cafe auf dem Laptop.

Auf ihrem Telefon während eines Zuges oder eines Busses pendeln. In ihrem Auto während einer Fahrt. Oder in der Turnhalle, oder ein Flug mit ihrem iPod / mobile MP3-Player.

Das sind sechs Geräte des täglichen Gebrauchs in typischen Situationen.

Audible DRM ist schlecht für Leser und Verbraucher

DRM macht das Kaufen und die Verwendung von Hörbüchern härter.

Wenn ein Leser (Hörer) sein Buch genießen möchte, können sie nur drei von sechs der oben genannten Alltagsszenarien wählen – für ein Buch, das sie gekauft haben und das sie zu Recht besitzen sollten.

Ein Hörbuch ist noch ein Buch. Es ist nur “gedruckt” auf einer anderen Art von Papier.

Alle Rechte an dem Käufer sollte gelten, und ein Käufer sollte ein Buch nicht zweimal kaufen, nur weil der Buchhändler so sagt.

Im Jahr 2007 arbeitete ich mit meinem Buchvermittler an einem potenziellen Deal mit Audible. Ich sagte, dass, wenn ich Audible’s Bedingungen zustimmen würde, ich über ihre DRM-Politik wissen wollte, da ich wusste, dass der Kunde Ärger Audible’s DRM erzeugt hatte – und wollte nicht, dass meine Reputation daran gebunden.

Wir hatten eine Telefonkonferenz mit Wiederholungen von Audible. Ich fragte sie über ihre DRM-Politik.

Mir wurde gesagt, es sei wichtig zu halten, weil sie zum Schutz vor Dateifreigabe brauchten. Eine Person auf dem Anruf beiläufig kommentierte: “Wir sind wirklich irgendwie zu hoffen, dass ein Kind nicht hack es.”

Außer es ist nicht “irgendein Kind”, das das Omnivore Dilemma auf dem Weg zur Arbeit, an ihrem Schreibtisch, auf dem Flugzeug hören möchte, wenn jemand anderes auf dem Computer ist und sie Multitasking haben müssen oder wenn ihre Hände voll mit dem sind Baby.

Die Menschen, die Audio-Bücher hören sind auch Menschen, die blind sind oder nur eingeschränkte Sicht haben, sind dyslexisch, ADHS sind Menschen mit eingeschränkter Mobilität – und der Zugriff auf mehrere Geräte bedeutet so viel mehr als jeder wissen wird.

Die Leute, die Hörbücher hören, sind Fans von Büchern. Sie sind alle von uns.

Audible’s DRM ist zwecklos

Suchen Sie Google, schauen Sie sich Reddit und andere Foren und Websites an, und finden Sie dedizierte Leser und Hörer, die einfach wollen, um die Bücher, die sie gekauft haben von Audible auf ihre MP3-Player.

Sie werden auch schnell herausfinden, wie aggressiv und strittig Audible ist, um seine DRM zu schützen.

Im Laufe der Jahre eine Reihe von Software-Entscheidungsträger gekommen, um die Audible DRM-Codierung zu entfernen, um Audio-Buch-Dateien benutzerfreundlich.

Audible war schon immer schnell zu bedrohen Software-Entscheidungsträger, Entwickler und Blogger mit Klagen für die Förderung – oder sogar diskutieren – die Fähigkeit, Audible’s DRM zu entfernen.

Als ein Kommentator legte es auf Reddit in einem Thread zu versuchen, ihre Audible Buch außerhalb der DRM zu hören, “Es ist einfacher zu torrent und stehlen Sie das Buch, als es auf meinem Autoradio zu spielen.”

Vielen Dank dafür, Audible (Amazon).

Audible’s DRM ist schlecht für Autoren

Audible DRM vergiftet meine Beziehung zu meinen Lesern und Fans.

Ich bin der “kleine Kerl”, dessen Arbeit in dieser lächerlichen Scharade ausgetauscht wird, in der Unternehmen dated, Anti-Konsum- und Anti-Künstlersteuerung-Art Geschäfts-Taktiken verwenden anstatt, ihre Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Zusätzlich zum Sein ein technischer Journalist, Blogger und podcaster, bin ich noch ein Autor und ein Anthologieherausgeber mit Dutzenden von Büchern im Druck in vielen Sprachen – die altmodische Weise, ein Verfasser zu sein.

Mein Haupt-Print-Verlag ist ein Indie, Frauen-run kleine Unternehmen. Einen Vertrag mit Audible zu machen, um ihre Titel in das Hörbuchspiel zu bringen, war ein notwendiger Schritt, um ihren Katalog in einen digitalen Warenmarkt zu erweitern, den ein Indie nicht leisten kann, heute nicht zu sein.

Wenn ein Konsument eines meiner Bücher über Audible, meinen Indie-Verlag kauft und ich etwas Veränderung – und das ist großartig.

Aber mein Leser, der jetzt eine direkte Beziehung zu mir, der Autor, bekommt eine Tasche mit digitaler Süßigkeiten mit Arsen gemischt.

Als Autor ist es peinlich, dass jemand mein Buch kaufen würde, wenn man weiß, dass man, anstatt die Arbeit frei zu genießen, fast sicher ein technisches Erlebnis von Frustration, Wut und Enttäuschung haben wird – ein Erlebnis, das nichts mit mir oder dem Buch zu tun hat .

Warum sollte ich jemanden an Audible schicken und das meinen Lesern tun – besonders wenn ich möchte, dass sie meine Arbeit wieder kaufen?

Oh richtig. Weil Audible so ziemlich das einzige Spiel in der Stadt ist.

Das DRM auf meinen Büchern, so verteilt durch Audible, wird dort ohne meine Zustimmung platziert.

Lieber Audible, Amazon: Stoppen Sie den DRM-Schläger. Jetzt.

Amazon holt Alexa Sprachassistent zu seinen Tabletten mit verbessertem Fire HD 8

Amazon taucht tiefer in die Lebensmittelindustrie mit kostenlosen Restaurant-Lieferungen

Motorola kündigt $ 149 Moto G4 Play in den USA, jetzt unter Vorbestellungen

Flipkart und Paytm werden sofort Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht