Microsoft-Roadmap-Lecks für Office 15, IE 10 und weitere Schlüsselprodukte

Microsoft hat einige seiner Partner mit einer Roadmap für die nächsten Versionen von vielen seiner wichtigsten Produkte, darunter Office 15, IE 10 und Windows Phone, zur Verfügung gestellt und Teile dieses Dokuments haben ins Internet gelaufen.

Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play, Microsoft, könnte die Zukunft von Android Windows sein? : Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem Klick-Reset

Maarten Visser, CEO von Meetroo, einem neuen SharePoint- und Mobilitätsstart, hat vor kurzem Screenshots gepostet und eine Verbindung zu ihnen hergestellt.

Für alle, die wissen wollen: Ich habe die Roadmap vom Microsoft Partner Network erhalten, wo sie ohne Anmeldung heruntergeladen werden kann “, Visser tweeted vor einer Woche.

Visser gab mir die Erlaubnis, seine Screenshots auf meinem Blog einzubetten. Ich kann diese Roadmap, die vertraulich markiert ist, bestätigen, wurde von Microsoft extern an einige ihrer Partner verteilt und trägt ein 12/22/11 Datum. Wie Visser angemerkt hat, ist das Dokument von Microsoft (aus welchem ​​Grund auch immer) nicht passwortgeschützt.

Hier sind die beiden Schüsse, die Visser aus der Roadmap veröffentlicht hat

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Und hier ist der Schlüssel zu dem, was die Symbole bedeuten, dass auf der Roadmap sind

Meine 10 Schlüssel-Mitnehmen aus der Roadmap

Das Windows-Stück der Roadmap ist nicht überraschend vage über etwas jenseits der Entwicklervorschau. Da die Roadmaps im Dezember des vergangenen Jahres erstellt wurden, nennen sie nicht einmal die Consumer Preview, die Microsoft am 29. Februar veröffentlicht hat. Die Roadmap gibt an, dass “Windows 8-Informationen über andere Kanäle kommuniziert werden.” (Mit anderen Worten, was in Windows-Client geschieht, wird nur von Windows-Client geteilt.)

Internet Explorer 10 sieht aus, als ob es jederzeit veröffentlicht werden könnte. Microsoft-Beamten haben noch nie gesagt, wenn sie geplant, IE 10 für Windows 7 liefern, in der Tat haben sie nicht aktualisiert die Vorschau für Windows 7 seit Juni 2011. Aber beachten Sie, dass das Symbol Kennzeichnung allgemeine Verfügbarkeit (in Bezug auf die Farbe orange) Für IE 10 ist ein Balken statt eines Quadrats. Das Balken-Symbol, entsprechend dem Schlüssel für die Roadmap, zeigt “historische Kadenz” an. Also alles, was ich sagen kann, aus diesem ist, wenn Microsoft folgt seinen etablierten Release-Muster, könnte IE 10 bis Mitte des Jahres – vielleicht rund um die Zeit Microsoft liefert die Windows 8 Release Candidate.

Die Produkte von Office 15 geben kein RTM-Datum an. (Die Freigabe der Fertigungstermine ist durch Kreise auf den Fahrplänen gekennzeichnet.) Aber sie geben an, dass die allgemeine Verfügbarkeit für diese Produkte im frühen Teil des Jahres 2013 liegt. Wie ich bereits berichtet habe, ist das “Flüsterndatum” für Office 15 RTM November 2012, aber der Start / allgemeine Verfügbarkeit Datum wird vermutlich Anfang nächsten Jahres sein.

Lync Server 15 ist das einzige Office 15-Produkt, das vollständig aus der Roadmap fehlt. Die Roadmap für Lync zeigt nur Lync Online, die vierteljährlich wie der Rest der Produkte (Exchange Online und SharePoint Online, die die Office 365-Familie umfassen) aktualisiert wird. Heißt das, Lync geht Wolke nur mit dem nächsten Release? Nein. Ich höre, dass Microsoft noch plant, ein lokales Lync Server 15-Produkt freizugeben, aber vielleicht wird es die Freigabe des Restes der Familie in Bezug auf sein RTM Datum verzögern.

Auf der Windows Phone-Front ist die Roadmap auch ziemlich vage. Es gibt ein Quadrat (Kennzeichnung allgemeine Verfügbarkeit) irgendwo um den zweiten Teil des Jahres 2012 als “künftige Investitionen.” Dies könnte die Tango Windows Phone Updates für die Mango-Version des Betriebssystems sein. Ich neige dazu zu denken, es ist eher, obwohl, dass dies ist Apollo, ein k a das Windows Phone 8-Betriebssystem – die Microsoft hat gesagt, einige seiner Partner werden vor Ende dieses Jahres.

Es gibt noch andere interessante Teile der Roadmap, die Visser nicht nach Screenshots von. Diese beinhalten

Silverlight: Die Roadmap zeigt Silverlight 5’s Dezember 2011 Release auf das Web. Danach gibt es nichts auf der Roadmap, die darauf hindeutet, dass zukünftige Releases in der Pipeline sind.

Visual Studio: VS11, die kommende Version der Microsoft-Tool-Suite, die Windows 8 unterstützen wird, wird als für die Fertigung in der zweiten Hälfte des Jahres 2012, wie erwartet veröffentlicht.

SQL Server: Die Roadmap zeigt SQL Server 2012 Parallel Data Warehouse als Release für die Fertigung im zweiten Teil des Jahres 2012. Es zeigt auch eine Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP) Appliance von HP mit SQL Server 2012 wird rund um die gleiche Zeit – Der letzte Teil dieses Jahres.

IIS: Gegen Mitte des Jahres wird Microsoft auf die Fertigung Codename “Antares”, die ich vor kurzem über die Veröffentlichung. Antares, die IIS 8.0, basierend auf, wie die Roadmap liest, ist Microsofts Web-Hosting-Framework für Azure und auf dem Gelände Windows-Server.

Dinge zu beachten, über all dies zu beachten. Erstens, während Dezember 2011 scheint nicht all das vor langer Zeit, Termine Slip und Verpflichtungen / Prioritäten ändern, was bedeutet, dass diese Ziele möglicherweise nicht absolut auf dem richtigen Weg. Auch: Es gibt eine Tendenz von einigen Teams bei Microsoft, um Daten zu pünktchen, die Partner zu halten, um Microsoft aus spät zu halten. (Die alte “unterversprechen / über-liefern” Sache.) So könnten einige dieser Ziele auch ein bisschen “Fett enthalten.

Update: Und hier ist ein Microsoft-Sprecher betonte die gleichen Vorbehalte in einer Erklärung an mich per E-Mail heute gesendet: “Wir bieten oft zukunftsorientierte Informationen an unsere Partner und Kunden im Rahmen unserer vertraulichen Vereinbarungen mit ihnen.diese Informationen enthält unsere besten Schätzungen und Ist in keiner Weise endgültig oder endgültig. ”

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Könnte die Zukunft von Android Windows sein?

Windows 10 Tipp: Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem One-Click-Reset