OneDrive’s 1TB Cloud-Speicher: Die wichtigen Details

Diese Woche Microsoft, erhöht die Menge an freier Speicherung erhalten Sie mit OneDrive, seine Consumer-Cloud-Service.

Jeder erhält 15GB kostenlos, plus jede Bonus-Lagerung haben Sie durch den Kauf Surface 2, wobei ein Early-Adopter, bekommen ein Geschenk-Karte auf einer Konferenz oder durch Bing Belohnungen, oder durch den Kauf von zusätzlichen Speicher. Und wenn Sie eines der Consumer Office 365 Abonnements – Home, Personal oder University – erhalten Sie 1 TB kostenlos.

Wenn Sie die Summen, das bedeutet, können Sie etwa $ 10 pro Monat bezahlen, um 1TB auf Google Docs zu erhalten, oder um 1TB plus die Desktop-Version von Office jeder kennen, sowie Skype-Credits zu bekommen. Dies verringert auch die Attraktivität der unbegrenzten Foto-Speicher auf dem Amazon Fire Telefon.

Was verwirrend ist, ist, wenn Microsoft sagt, dass “alle Office 365 Abonnements” 1TB von OneDrive erhalten. Bevor Business-Abonnenten aufgeregt werden – und bevor die IT-Administratoren sich darum kümmern, dass Angestellte ermutigt werden, Arbeitsdokumente auf ein Consumer-Cloud-Storage-Konto zu stellen, kann das Unternehmen nicht auditieren – das ist nicht das, was geschieht.

Nur Verbraucher Office 365 Abonnenten – die Menschen, die den Verbraucher-Office-Client mit einem Bündel von Verbrauchsgütern kaufen – erhalten Sie eine kostenlose OneDrive-Speicher. Wenn Sie ein Business Office 365-Abonnement haben – entweder die beliebten Unternehmenspläne, die sowohl die Business Office-Clients und die Office-Server in der Cloud enthalten, als auch die Business Office 365-Pläne, die nur die Cloud-Server wie Exchange online, aber nicht den Desktop umfassen Office-Clients wie Word – die kostenlose Benutzer-Storage erhalten Sie OneDrive for Business.

Ja, Sie erhalten 1 TB pro Benutzer (eventuell – obwohl es im März angekündigt wurde und Sie den separaten OneDrive for Business Service mit 1 TB pro Benutzer ab Anfang April kaufen konnten, ist der 1TB-Deal für bestehende Office 365-Abonnenten immer noch rollend und viele Unternehmen Noch nicht haben).

Aber OneDrive for Business unterscheidet sich von OneDrive, in vielerlei Hinsicht. Es ist auf SharePoint und dem alten Groove-Client für die Synchronisierung gebaut, weshalb Sie immer noch nur Synchronisierung auf Desktop-Windows, und warum Sync ist clunky und manchmal fehlschlägt.

Ein Mac-Sync-Client wird versprochen, ebenso wie eine für Windows RT, aber sie sind nicht einmal in Beta, der OneDrive-Sync-Client auf Windows 8.1 und Windows RT basiert und hatte fehlerlos auf unseren Test-Maschinen seit dem Windows 8-Start gearbeitet . Windows Phone automatisch synchronisiert seine Fotos zu OneDrive und Sie können iPhones das gleiche tun, das funktioniert nicht mit OneDrive for Business.

Die OneDrive-Website verfügt über Foto-Features wie Alben und Facebook-Posting. Die OneDrive for Business-Website ist eine vordefinierte SharePoint-Schnittstelle. OneDrive for Business hat sogar verschiedene Beschränkungen, welche Zeichen Sie in Dateinamen verwenden können. Über das einzige, was sie gemeinsam haben, ist Cloud-Speicher, Sie können auch sagen, Dropbox und Box sind die gleichen.

Sagen OneDrive und OneDrive for Business sind die gleichen ist wie sagen USB-Sticks und SSD-Laufwerke sind die gleichen, weil sie beide verwenden Flash-Speicher. Sind die 1TB Festplatte und die 16 64GB USB-Sticks, die bis zu dem gleichen Speicherplatz die gleiche Sache? Der Unterschied ist, wie Sie sie verwenden und was Sie mit ihnen tun können.

Es ist nicht schwer, die verschiedenen Office 365-Konten voneinander zu unterscheiden – die Konsumenten geben Ihnen Consumer Office mit Verbrauchsdiensten (OneDrive, Skype und outlook.com), die Unternehmen geben Ihnen die Office-Server in der Cloud, darunter OneDrive for Business Oder ohne die Office-Clients. Und wenn Sie die Office-Clients in Ihrem Abonnement erhalten, das Clients für Windows, Mac und iPad umfasst. Es ist nicht schwer zu sagen, OneDrive und OneDrive for Business auseinander: sie haben unterschiedliche Backends, verschiedene Sync-Clients und verschiedene Funktionen.

Aber das Potenzial für Verwirrung ist hoch – viele Leute haben mir auf Twitter gesagt, dass Unternehmen Office 365 bereits 1 TB Speicherplatz, ohne zu scheinen, um den Unterschied zwischen OneDrive und OneDrive for Business kennen. Wenn Microsoft wird so ähnliche Namen und passende Angebote für verschiedene Dienste haben, muss es sicherstellen, dass seine eigenen Ankündigungen den Unterschied richtig.

NetApp startet mittelständisches System für Datenseen, Partner von Zaloni

Erstellen Sie Ihre Bereitstellungsstrategie mit Hilfe dieser 2014 Microsoft-Produkt-Roadmap, der Desktop diehard’s Leitfaden für die Arbeit von Windows 8 wie Windows 7, Microsoft Enterprise Primer auf Dynamics ERP, IT Pro Survival Guide To Windows 7

Michael Dell zum Abschluss des EMV-Abkommens: “Wir können in Jahrzehnten denken”

Dell Technologies hebt ab: Hier ist, was zu beobachten, wie Dell, EMC, eine Schar von Enterprise-Unternehmen kombinieren

Facebook Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt auf Technologie hinter Zip ersetzen

Es ist, was Sie für gefragt, Windows Phone und den Kampf gegen gefälschte Apps, Surface, BitLocker und die Zukunft der Verschlüsselung, Microsoft Azure: Jeder Weg und wo Sie es wollen, Oberfläche 2: Nicht genug von einem PC, Zu viel von einem – oder gerade richtig ?, So haben Sie Ihr Telefon eingeweicht: Was sollten Sie als nächstes tun?

Storage, NetApp startet Mid-Tier-System für Datenseen, Partner mit Zaloni, Cloud, Michael Dell zum Abschluss der EMC-Deal: “Wir können in Jahrzehnten denken, Data Centers, Dell Technologies Heben: Hier ist, was zu sehen, wie Dell, EMC, a Bevy von Enterprise-Unternehmen kombinieren, Storage, Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt darauf ab, Technologie hinter Zip ersetzen

Weiterführende Literatur